Newsletter Anmeldung:
Newsletter Anmeldung:

Marktplatzentwicklungen von real.de sowie aktuelle Trends und Services rund um die E-Commerce Branche - abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden.


3 Chrome-Erweiterungen: Tipps für Shopbetreiber

Als Händler sind Sie immer auf der Suche nach einfachen und effektiven Programmen, die Sie bei der Arbeit unterstützen können. Hier kommen Browser-Erweiterungen ins Spiel, denn diese können Ihnen in Ihrem Arbeitsalltag sehr behilflich sein. In diesem Artikel stellen wir Ihnen drei wichtige Chrome-Erweiterungen vor, die Sie täglich zur Optimierung Ihres Unternehmens verwenden können. Diese unterstützen Sie bei Wettbewerbsanalysen, SEO/SEA, UX und sozialen Netzwerken.

Was sind Chrome-Erweiterungen?

Obwohl wir uns in diesem Artikel auf den Browser Google Chrome konzentrieren, sind viele dieser Erweiterungen auch für andere Browser wie Firefox verfügbar.

Allgemein gesagt sind Browser-Erweiterungen Programme, die es Ihnen ermöglichen, Ihren Browser zu optimieren, indem Sie spezielle Funktionen hinzufügen.

Da es viele Erweiterungen mit unterschiedlichen Funktionen gibt, müssen Sie sich erst einen Überblick verschaffen und daraufhin entscheiden, welche Sie verwenden möchten.

Deshalb stellen wir Ihnen heute drei wichtige Erweiterungen vor, die hilfreich für Sie und Ihr Unternehmen sein können.

#1 Google Lighthouse

Google Lighthouse ist ein SEO-Audit Tool, das besonders für Entwickler, die an Leistungsoptimierung und Qualität interessiert sind, nützlich sein kann.

Nachdem Sie die Erweiterung heruntergeladen haben, können Sie mit der Analyse Ihrer Webseite beginnen, indem Sie auf „Bericht erstellen“ klicken. Diese erfolgt auf Grundlage der folgenden fünf Bereiche:

  • Performance
  • Progressive Web App
  • Best Practices
  • Accessibility
  • SEO
Google Lighthouse
Das Google Lighthouse Icon in der Toolbar

Performance

Die Performance-Erweiterung prüft sechs verschiedene Kategorien, die mit der Ladezeit einzelner Inhalte auf Ihrer Webseite oder App zu tun haben.

Die Punktzahl, die das Tool der Leistung Ihrer Webseite gibt, kann bei jedem neuen Test leicht variieren. Dies ist normal, da bei jeder Analyse, die Sie durchführen, verschiedene Anzeigen oder Skripte geladen werden.

Zu der Analyse der Leistung gehören auch Verbesserungsvorschläge. Diese beinhalten Möglichkeiten, zum Beispiel die Optimierung der Ladezeit, die durch die Komprimierung von Bildern erreicht werden kann.

Es gibt also viele verschiedene Faktoren, die bei Ihrem Scoring miteinfließen.

Wenn Sie insgesamt einen Wert über 75 erhalten, bedeutet dies, dass Ihre Performance „gut“ ist.

Page Load Google Lighthouse
Mit Google Lighthouse lässt sich die Ladezeit optimieren.

Progressive Web App

Lighthouse wurde ursprünglich speziell für diesen Bereich entwickelt. Progressive Web Apps, kurz PWAs, sind responsive Webseiten, die mit Funktionen von Native Mobile Apps ausgestattet sind.

Die PWA-Analyse bei Lighthouse beinhaltet 14 Bereiche, die Ihre Webseite berücksichtigen muss, um eine möglichst hohe Punktzahl auf der Skala zwischen 0 und 100 zu erreichen. Bei jeder Überprüfung werden automatisch immer jeweils 11 der 14 Elemente untersucht.

Accessibility

Der Accessibility-Check ist dafür zuständig, Probleme zu finden, die Personen mit Behinderungen beziehungsweise Einschränkungen haben könnten, wenn Sie die Webseite besuchen.

Hierbei wird zum Beispiel analysiert, ob Alt-Tags vorhanden sind oder wie der Farb-Kontrast ist. Insgesamt werden 35 verschiedene

Best Practices

Diese Erweiterung überprüft die technischen Elemente Ihrer Webseite. Laut Google gibt es einige moderne Webstandards, die heute Teil Ihrer Webseite sein sollten.

Die Standards, die bei der Analyse berücksichtigt werden, sind zum Beispiel die Verwendung von Javascript oder das richtige Bildverhältnis.

Die Überprüfung ergibt keine genaue Punktzahl und Ihre Seite hat den Check entweder bestanden oder nicht. Weitere Fragen, die der Test beinhaltet, sind: „Wird HTTP/2 verwendet?“ oder „Ist Copy & Paste in Passwortfeldern möglich?“

SEO

Mit diesem Audit erhalten Sie einen Überblick darüber, wie gut Ihre Webseite für Suchmaschinen optimiert ist. Die Analyse ist sehr kompakt und bietet einige grundlegende Faktoren, wie zum Beispiel:

Verwenden Sie <h1> und <h2> Tags, um Ihren Text zu strukturieren? Hat Ihre Seite eine Meta-Beschreibung?

Dies sind nur einige der Elemente, die in Ihren SEO-Score miteinfließen.

#2 Ghostery – Die Marketing-Erweiterung

Ghostery ist eine Erweiterung zum Schutz Ihrer Privatsphäre, die es Ihnen ermöglicht, Werbung und Tracking-Tools zu blockieren, die von Unternehmen verwendet werden, um ihre Interaktion mit ihren Werbeanzeigen zu analysieren.

Das Programm spürt Elemente auf, die es den Webseiten-Betreibern erlauben, Rückschlüsse auf den Benutzer und sein Verhalten zu ziehen.

Ghostery
Überblick über die Ghostery Erweiterung

Sie fragen sich wahrscheinlich, wie dieses Programm für Sie als Händler hilfreich sein kann?

Ghostery kann auch genutzt werden, um Einblicke zu bekommen, wie die Konkurrenz ihre eigenen Besucher trackt und mit welchen Anbietern sie zusammenarbeitet.

Führen wir dies an einem Beispiel durch: Nehmen wir an, dass Nike Ihr direkter Konkurrent wäre.

Wenn Sie die Webseite von Nike besuchen, können Sie bei Ghostery sehen, welche Tools durch das Programm geblockt werden.

Die Erweiterung zeigt somit an, welche Tools Nike verwendet:

 

Analyse-Tools

  • SOASTA mPulse
  • Segment
  • New Relic

 

Social Media Tracker

  • Facebook Connect

Dies können Sie auch mit anderen Seiten durchführen, die Ihnen dann womöglich weitere Tracking Tools anzeigen können.

Auf diese Art und Weise lernen Sie, welche Strategien Ihre Konkurrenten verwenden und können einige neue Tools für sich selbst entdecken.

 #3 SimilarWeb – Die Erweiterung für Wettbewerbsanalyse

Im November 2014 veröffentlichte SimilarWeb seine Erweiterung für Browser wie Chrome, Mozilla, Safari und Opera. Seitdem ist es zu einem der unverzichtbarsten Tools für Wettbewerbsanalysen geworden.

Und das aus gutem Grund: SimilarWeb gibt Ihnen eine fast vollständige Einsicht in die Webseiten-Daten Ihrer Mitbewerber.

Sie können sich entweder für die kostenlose oder die Pro-Version entscheiden und mit einem Klick einen Überblick über die wichtigsten Leistungskennzahlen erhalten:

  • Wo steht die Webseite im nationalen und internationalen Ranking?
  • Wie viele Besuche hatte die Webseite in den letzten Monaten?
  • Wie lange haben die Besucher im Durchschnitt auf der Seite verbracht?
  • Welche Keywords aus den Bereichen SEO und SEA generieren am meisten Traffic?
  • Über welche Webseiten oder Social-Media-Kanäle und aus welchen Ländern kommen die Besucher?
SimilarWeb
Mit SimilarWeb können Sie Ihre Wettbewerbsposition in Ihrem Markt ermittlen.

SimilarWeb gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Wettbewerbsposition in Ihrem Markt zu ermitteln, dabei die Leistung zu verbessern und Ihre Strategie zu überprüfen. Die Daten, die Sie dabei erhalten, sind laut SimilarWeb kein 100%-iges Abbild der echten Zahlen. Dementsprechend eignet sich das Programm, um lediglich Tendenzen abzulesen.

Fazit

Browser Erweiterungen können Sie bei Ihren tagtäglichen Aufgaben unterstützen und sind sehr einfach zu bedienen.

Neben den drei Erweiterungen, die wir Ihnen vorgestellt haben, gibt es noch zahlreiche weitere, die Sie verwenden können.

Probieren Sie einige aus, um mehr über Ihre Mitbewerber und die Kennzahlen Ihrer Webseite herauszufinden.

Pauline Bondoux

 

 

Pauline Bondoux ist seit mehreren Jahren in der E-Commerce-Branche tätig. Jetzt hilft sie Shopbetreibern mit Ihren Artikel auf dem Trusted Shops Blog zu verschiedenen Themen wie Online Marketing, Social Media und E-Commerce dabei, neue Kunden zu gewinnen und den eigenen Umsatz zu steigern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.