Newsletter Anmeldung:
Newsletter Anmeldung:

Marktplatzentwicklungen von real.de sowie aktuelle Trends und Services rund um die E-Commerce Branche - abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden.


E-Commerce News vom 18.02.2019

Übernahme von Handelshof durch EDEKA / Kooperation: Metro und Alibaba / Testphase bei wirkaufendeinauto.de / Pullstring: Übernahme durch Apple

Diese Woche im real2business E-Commerce Newsflash:

EDEKA übernimmt Handelshof, Metro und Alibaba führen Gespräche, wirkaufendeinauto.de wird testweise zum Marktplatz, Apple übernimmt Unternehmen für Sprachapplikationen

Übernahme von Handelshof durch EDEKA

Laut einer Pressemitteilung vom EDEKA-Verbund übernimmt EDEKA Foodservice alle Handelshof-Märkte, einschließlich der Handelshof Management GmbH, rückwirkend zum 1. Januar 2019. Am 15. Februar wurde der Vertrag zwischen beiden Parteien abgeschlossen. Dieser steht allerdings noch unter Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung. Mit der Übernahme sollen sich neue Wachstumspotenziale erschließen und ein noch besserer Service für die Kunden gewährleistet sein.

Kooperation: Metro und Alibaba

Die Nachrichtenagentur Reuters meldet, dass sich der chinesische Online-Gigant Alibaba für das Metro-Business in China interessiere. Dabei soll es vor allem um das Frischegeschäft gehen. Die Verhandlungen befinden sich aber noch in einer sehr frühen Phase.

Testphase bei wirkaufendeinauto.de

Der Plattformbetreiber von wirkaufendeinauto.de, Auto1 Group, möchte sein Portal künftig für den deutschen Gebrauchtwagenhandel öffnen. Wie internetworld.de berichtet, dient wirkaufendeinauto.de dann als Online-Marktplatz, auf dem Händler ihre Fahrzeuge direkt den Endkunden anbieten können. Das Unternehmen möchte zunächst mit einer Testphase starten.

Pullstring: Übernahme durch Apple

Laut einem Artikel von Techcrunch hat Apple das US-Startup Pullstring übernommen. Das Unternehmen ist auf Spracherkennungs- und Synthesesoftware spezialisiert und wurde von ehemaligen Pixar-Führungskräften gegründet. Apple möchte mit der Übernahme Möglichkeiten zur Verbesserung des eigenen Sprachassistenten Siri nutzen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.