Newsletter Anmeldung:
Newsletter Anmeldung:

9 KPIs zur Optimierung der Produktsuche im Onlineshop

Ist die Suche in Ihrem Shop wirklich so gut, wie Sie denken? In 70 Prozent der Fälle startet die Customer Journey eines Onlineshoppers mit einer Suchanfrage. Mit sogar bis zu 90 Prozent kommt die Suche während des Besuchs mindestens einmal zum Einsatz. Der Erfolg eines Onlineshops steht und fällt also stark mit der Qualität der Produktsuche. Werden Artikel von Kunden nicht oder nur mit hohem Aufwand gefunden, entsteht Unzufriedenheit, sie verlassen den Shop und kehren oftmals nicht wieder.

 

Zur Optimierung der Produktsuche und damit auch zur Verbesserung der Customer Journey gibt es neun wichtige Key Performance Indicators (KPIs), die Shopbetreiber kennen müssen, um die Qualität Ihrer Suche stetig im Blick zu haben:

 

  1. Search CTR

Findet ein Besucher den Weg in den Onlineshop, ist die größte Hürde genommen. Doch gibt es weitere Stolpersteine auf dem Weg zum erfolgreichen Kauf. Um schnell auf die Produktdetailseiten zu gelangen, ist die Suche die einfachste und effektivste Möglichkeit. Die Search Click Through (CTR) Rate, gibt einen Eindruck, wie intensiv Besucher nach Produkten suchen.

 

  1. Suggest Rate

Die Suggest-Funktion schlägt Besuchern über eine Auto-Vervollständigung der Suchanfrage naheliegende Produkte vor. Im Vergleich zur Standardsuche werden über sie nur Suchvorschläge angezeigt, für die Treffer vorliegen. Über die Suggest Rate wird der Nutzungsgrad dieser wichtigen Funktion gemessen.

 

  1. Search Rate

Der Großteil der Besucher verwendet noch die ursprüngliche Standardsuche, um Produkte auf der Webseite zu finden. Die Standard Search Rate liefert die entsprechende Ausprägung dieser Besuchergruppe.

 

  1. Zero Result Rate

Nutzen Besucher die Standardsuchfunktion des Onlineshops, kann es passieren, dass gesuchte Produkte nicht im Sortiment oder zumindest nicht vorrätig sind. Insbesondere bei mehrmaligem Vorkommen entsteht so Unzufriedenheit und sollte vermieden werden.

 

  1. Search Exit Rate

Finden Besucher tatsächlich nicht das gesuchte Produkt, verlassen sie oftmals nicht nur die Suche, sondern den gesamten Shop. Die Search Exit Rate zeigt Ihnen genau diesen Anteil der nicht zufriedengestellten Benutzer.

 

  1. Search Filter Rate

Eine strukturierte Filtermöglichkeit in den Suchergebnissen erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Besucher die Übersicht behalten und den Weg zum richtigen Produkt finden – insbesondere bei tiefen Sortimenten.

 

  1. Searches per User

Besucher sollten im Idealfall nur einmal suchen müssen, um ein Produkt zu finden. In der Praxis ist dies aber selten der Fall, da Kunden unter Umständen zu Beginn der Suche noch nicht genau wissen, welches Produkt oder welche Spezifikationen sie wirklich benötigen.

 

  1. Search Conversion Rate

Führt eine Produktsuche zum Verkauf von Produkten, spricht man von einer Search Conversion. Mit diesem KPI zeigt sich letztendlich, wie wirksam die einzelnen Veränderungen bei der Suchoptimierung im Gesamtergebnis waren.

 

  1. Search Turnover Rate

Alle Verbesserungen sollten dazu führen, dass Besucher durch die Suchoptimierung mehr Produkte kaufen. Wie hoch der Anteil der Suche am Gesamtumsatz ist, zeigt die Search Turnover Rate. Sie ist ein guter Indikator, um die Höhe von Investitionen abzuleiten.

 

Das Überprüfen der Shop-Suche ist dringend notwendig und sollte regemäßig stattfinden, da sich die Bedingungen kontinuierlich wandeln: Das Produktsortiment kann wachsen oder wechseln, das Suchverhalten Ihrer Kunden verändert sich und die Suchtech­nologie bietet immer neue Möglichkeiten. Mit Hilfe eines iterativen Prozesses kann die Suche sowie das Suchergebnis in wenigen Schritten optimiert und anhand der neun KPIs gemessen werden.

 

Weiterführende Details finden Sie in dem kostenlosen Whitepaper „9 KPIs zur Optimierung der Suche im Onlineshop“ von FACT-Finder und hmmh.

Über den Autor

Autor Sven Holldorf hmmhSven Holldorf ist Senior Consultant bei hmmh und berät Unternehmen bei ihren Herausforderungen in der digitalen Transformation. Zu seinen Schwerpunkten gehören sowohl die Auswahl als auch die Einführung von E-Commerce- und Marketing-Technologien sowie die erfolgreiche Business Optimierung mit Hilfe von Web Analytics und Business Intelligence Tools.

hmmh AG – Leading in Connected Commerce

hmmh gehört deutschlandweit zu den führenden Agenturen für Connected Commerce. Seit über 20 Jahren treibt hmmh mit Pioniergeist die Entwicklungen in der digitalen Wirtschaft voran und lässt die Grenzen zwischen on- und offline verschwinden. Das erfordert ganzheitliche, flexible und nahtlos vernetzte Strategien sowie Prozesse. Dafür entwirft hmmh businessübergreifend intelligente Lösungen, bietet umfassende und individuelle Beratung und begleitet national sowie international erfolgreiche Unternehmen: Von der Strategie über die Software-Entwicklung und Realisierung von Websites, Portalen, Online-Shops sowie mobilen Applikationen und Voice Interfaces, bis zum vernetzten CRM, PIM-Systemen und digitalen Kommunikationsmaßnahmen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.